LUKAS und IUNIA NEGENBORN
XBORN   architektur   raum   gestaltung

gemeinsam als Team leisten wir freiberufliche Projektarbeit mit Schwerpunkt Bauen im Bestand und wickeln in enger Zusammenarbeit mit unseren Bauherren und langjährigen Partnern diverse Projekte im Direktauftrag ab. Im Stadtgebiet sowie im ländlichen Raum arbeiten wir stets ortsbezogen, konzeptionell, authentisch. Revitalisierung ist unser Fokus. Wir greifen dabei gern auf unsere Erfahrung zurück und wagen uns gleichzeitig mit jedem Auftrag gern auf neues Terrain.

Unsere Arbeit ist u.a. mit dem Landesbaupreis Kärnten ausgezeichnet worden:
der Um- und Zubau des Biohotels Gralhof in Neusach am Weissensee wurde 2018 von der Fachjury mit dem 1. Preis dotiert.

LUKAS NEGENBORN
Architektur-Diplom an der TU Braunschweig/Deutschland 2005 (Prof. Szyszkowitz)

freiberufliche Tätigkeit seit 2005

Schwerpunkt Planung und Ausführung, incl. künstlerische Bauaufsicht

„Erweiterung Linzer Schlossmuseum“

diverse Studien, Projekte und Wettbewerbe
[Büro- und öffentliche Bauten, Regionalplanung, Städtebau etc.]
Mitarbeiter-, Büro PR- und EDV-Systembetreuung
Ausschreibung und Vergabe

IUNIA NEGENBORN

Architektur-Diplom an der TU Braunschweig/Deutschland 2006 (Prof. Szyszkowitz)

freiberuflich/in Anstellung tätig seit 2006

Schwerpunkt Konzept und Planung, incl. künstlerische Bauaufsicht

diverse Studien, Projekte und Wettbewerbe
[wohn- und öffentliche Bauten, Retail- und Showrooms, Städtebau]
Mitarbeiter-, Büro PR-betreuung, Kommunikation und Assistenz

Ziviltechnikerprüfung 2014 erfolgreich abgelegt